Tier und Futtermittel – Tierernährung und Fütterung

Controlling im Rinderbetrieb

Milchviehbetriebe stehen häufig unter erheblichem Kostendruck. Das Controlling im Rinderbetrieb soll die Einflussfaktoren auf die Milchleistung überwachen und Fehlentwicklungen frühzeitig aufzeigen, um die Milchproduktion zu optimieren. In diesem Seminar werden verschiedene Bereiche, vom wirtschaftseigenen Futtermittel bis hin zur Stallumwelt, bei Milchviehbetrieben durchleuchtet, Überprüfungskriterien besprochen und Tipps für die Beratung gegeben.

Themenübersicht

  • Fütterungskontrolle, Futterversorgung und -qualität
  • Milchleistungsprüfung, Datenkontrolle, Leistungsparameter
  • Stoffwechselerkrankungen, Klauenerkrankungen
  • Kotkonsistenz, Beschaffenheit, Bestandteile
  • Körperkondition (BCS), Verlauf innerhalb der Laktation
  • Stallklima, Licht, Luft, Liegeflächen, Boxenmaße und Ausgestaltung
  • Reaktionen, Verbesserungen, Handlungsempfehlungen
  • Fütterungskontrolle, Futterversorgung und -qualität
  • Milchleistungsprüfung, Datenkontrolle, Leistungsparameter
  • Stoffwechselerkrankungen, Klauenerkrankungen
  • Kotkonsistenz, Beschaffenheit, Bestandteile
  • Körperkondition (BCS), Verlauf innerhalb der Laktation
  • Stallklima, Licht, Luft, Liegeflächen, Boxenmaße und Ausgestaltung
  • Reaktionen, Verbesserungen, Handlungsempfehlungen
zurück zur Übersicht

Zielgruppe
FachberaterInnen und ProduktmanagerInnen für Rinder aus Futtermittelunternehmen

Termine
06.10. – 07.10.2021 | CRB 211

Seminarpreis
360 € Mitglieder
480 € Nicht-Mitglieder
zzgl. gesetzl. MwSt., zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Weitere Infos

Dozenten:
Matthias Gutfleisch

Fragen zum Seminar?
Henrike Lüpkes

zur Anmeldung

Controlling im Geflügelbetrieb

Die Geflügelproduktion muss mit Blick auf Fütterung und Haltung besonders kosteneffizient gestaltet sein. Dieses Seminar zeigt auf, welche Parameter auf die optimale Ausgestaltung im Geflügelbetrieb Einfluss nehmen und wie diese Kriterien optimal überwacht und angepasst werden können. Darüber hinaus zeigen Wirtschaftlichkeitsberechnungen die Potentiale der möglichen Optimierungsmaßnahmen auf.

Themenübersicht

  • Fütterungskontrolle, Futterversorgung und -qualität
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Datenkontrolle, Leistungsparameter
  • Stallklima, Licht, Luft, Platzangebot
  • Verbesserungspotenziale
  • Handlungsempfehlungen
  • Fütterungskontrolle, Futterversorgung und -qualität
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Datenkontrolle, Leistungsparameter
  • Stallklima, Licht, Luft, Platzangebot
  • Verbesserungspotenziale
  • Handlungsempfehlungen
zurück zur Übersicht

Zielgruppe
FachberaterInnen und ProduktmanagerInnen für Geflügel aus Futtermittelunternehmen

Termine
07.10. – 08.10.2021 | CGB 211

Seminarpreis
360 € Mitglieder
480 € Nicht-Mitglieder
zzgl. gesetzl. MwSt., zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Weitere Infos

Dozenten:
Heino Hilbers

Fragen zum Seminar?
Henrike Lüpkes

zur Anmeldung

Tierernährung und Fütterung | Basiswissen

Neue MitarbeiterInnen in Futtermittelunternehmen benötigen eine gute fachliche Basis für ihre Arbeit in Verkauf und Fütterungsberatung. Den TeilnehmerInnen werden in diesem Basisseminar umfassende Grundlagen der Tierernährung und Fütterung vermittelt – ideal auch für QuereinsteigerInnen.

Themenübersicht

  • Grundlagen der Tierernährung
  • Verdauungssysteme
  • Eiweiß- und Energieversorgung
  • Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente
  • Einführung in die Futtermittelkunde
  • Grundbegriffe der Analytik und Einblick in das Futterlabor
  • Grundlagen der Tierernährung
  • Verdauungssysteme
  • Eiweiß- und Energieversorgung
  • Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente
  • Einführung in die Futtermittelkunde
  • Grundbegriffe der Analytik und Einblick in das Futterlabor
zurück zur Übersicht

Zielgruppe
MitarbeiterInnen im Verkauf und in der Fütterungsberatung von Nutztieren, MitarbeiterInnen mit Aufgaben, die Grundkenntnisse in Tierernährung und Futtermittelkunde erforden, EinsteigerInnen ohne Grundkenntnisse

Termine
06.09. – 08.09.2021 | GTF 212
28.03. – 30.03.2022 | GTF 221

Seminarpreis
520 € Mitglieder
680 € Nicht-Mitglieder
zzgl. gesetzl. MwSt., zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Weitere Infos

Dozenten:
Matthias Gutfleisch, Heike Rautenschlein

Fragen zum Seminar?
Henrike Lüpkes

zur Anmeldung GTF 212
zur Anmeldung GTF 221

Bedarf – Versorgung – Fütterung | Schwein

Die optimale Fütterung von Nutztieren ist komplex und anspruchsvoll. In diesem Seminarblock stehen der Bedarf, die Futterbewertung und die Versorgungsempfehlungen für Schweine sowie die praktische Fütterung im Vordergrund. Das Aufbauseminar ist eine Vertiefung für MitarbeiterInnen, die bereits Grundkenntnisse in der Tierernährung besitzen und sich auf die Schweinefütterung spezialisieren möchten.

Themenübersicht

  • Energie- und Nährstoffbedarf für Schweine
  • Futterversorgung und Fütterungsstrategien
  • Zusammenstellung von Futtermischungen und Rationen
  • Energie- und Nährstoffbedarf für Schweine
  • Futterversorgung und Fütterungsstrategien
  • Zusammenstellung von Futtermischungen und Rationen
zurück zur Übersicht

Zielgruppe
MitarbeiterInnen, die ihre Kompetenzen in der Fütterung und Futtermitteloptimierung für Schweine verbessern möchten

Termine
08.09. – 09.09.2021 | BVS 212
30.03. – 31.03.2022 | BVS 221

Seminarpreis
290 € Mitglieder
385 € Nicht-Mitglieder
zzgl. gesetzl. MwSt., zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Weitere Infos

Dozenten:
Hanke Bokelmann

Fragen zum Seminar?
Henrike Lüpkes

zur Anmeldung BVS 212
zur Anmeldung BVS 221

Bedarf – Versorgung – Fütterung | Rind

Die Ansprüche der Wiederkäuer und die erzielten Tierleistungen sind maßgebliche Parameter für die Entscheidung, welche Futtermittel in welcher Zusammensetzung gefüttert werden. In diesem Seminar werden die entscheidenden Kenntnisse zu Bedarf, Futterbewertung und Versorgungsempfehlungen für Rinder vermittelt.

Themenübersicht

  • Energie- und Nährstoffbedarf für Rinder
  • Futterversorgung und Fütterungsstrategien
  • Einführung in die Futtermitteloptimierung und Rationsberechnung
  • Energie- und Nährstoffbedarf für Rinder
  • Futterversorgung und Fütterungsstrategien
  • Einführung in die Futtermitteloptimierung und Rationsberechnung
zurück zur Übersicht

Zielgruppe
MitarbeiterInnen, die ihre Kompetenzen in der Fütterung und Futtermitteloptimierung für Rinder verbessern möchten

Termine
09.09. – 10.09.2021 | BVR 212
31.03. – 01.04.2022 | BVR 221

Seminarpreis
290 € Mitglieder
385 € Nicht-Mitglieder
zzgl. gesetzl. MwSt., zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Weitere Infos

Dozenten:
Matthias Gutfleisch

Fragen zum Seminar?
Henrike Lüpkes

zur Anmeldung BVR 212
zur Anmeldung BVR 221

Bedarf – Versorgung – Fütterung | Geflügel

In diesem Aufbauseminar werden sowohl Leitlinien und Futtermitteloptimierung als auch Bedarf, Futterbewertung und Versorgungsempfehlungen für Geflügel vorgestellt. Das Seminar baut auf dem Seminar „Tierernährung und Futtermittelkunde | Basiswissen“ auf und vertieft die Kenntnisse der Teilnehmer in der Geflügelfütterung.

Themenübersicht

  • Fütterung und Steuerung der Fütterung für Geflügel
  • Unterstützung der Tiergesundheit durch optimale Fütterung
  • Optimierungsbeispiele
  • Fütterung und Steuerung der Fütterung für Geflügel
  • Unterstützung der Tiergesundheit durch optimale Fütterung
  • Optimierungsbeispiele
zurück zur Übersicht

Zielgruppe
MitarbeiterInnen, die ihre Kompetenzen in der Fütterung und Futtermitteloptimierung für Geflügel verbessern möchten

Termine
31.03. – 01.04.2022 | BVG 221

Seminarpreis
290 € Mitglieder
385 € Nicht-Mitglieder
zzgl. gesetzl. MwSt., zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Weitere Infos

Dozenten:
Heino Hilbers

Fragen zum Seminar?
Henrike Lüpkes

zur Anmeldung BVG 221

Pferdefütterung | Fortbildung für FachberaterInnen

Aufgrund des sensiblen Verdauungsapparates der Pferde spielt die Fütterung eine besondere Rolle für die Gesunderhaltung und Leistungsfähigkeit der Tiere. PferdehalterInnen sind oftmals besonders anspruchsvolle Kunden. Kompetenz und Fachwissen helfen Vertrauen und langfristige Kundenbindungen aufzubauen und zu erhalten. In diesem Seminar werden aktuelle Erkenntnisse und Erfahrungen aus Wissenschaft, Beratung und Praxis vermittelt.

Themenübersicht

  • Verdauung und Ernährungsphysiologie
  • Futtermittelqualität
  • Futterbewertung
  • Fütterung und Gesundheit
  • Rationsgestaltung
  • Futterhygiene
  • Verdauung und Ernährungsphysiologie
  • Futtermittelqualität
  • Futterbewertung
  • Fütterung und Gesundheit
  • Rationsgestaltung
  • Futterhygiene
zurück zur Übersicht

Zielgruppe
Interessierte und FachberaterInnen mit Vorkenntnissen, die sich intensiv mit der Pferdefütterung auseinandersetzen

Termine
26.04. – 27.04.2022 | PFF 221

Seminarpreis
375 € Mitglieder
490 € Nicht-Mitglieder
zzgl. gesetzl. MwSt., zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Weitere Infos

Fragen zum Seminar?
Frederike Imbusch

zur Anmeldung

21. Pferdeworkshop

Der jährlich stattfindende Pferdeworkshop vermittelt über spannende Vorträge von erfahrenen Dozenten aus Wissenschaft, Beratung und Praxis die neuesten Erkenntnisse zu Pferdefütterung, -anatomie und rechtlichen Fragestellungen.

Themenübersicht

  • Neue wissenschaftliche Erkenntnisse in der Pferdefütterung
  • Futtermittelqualität und -hygiene
  • Herausforderungen bei der Weidehaltung von Pferden
  • Einflussparameter auf die Tiergesundheit
  • Analysemöglichkeiten in der Futterbewertung
  • Neue wissenschaftliche Erkenntnisse in der Pferdefütterung
  • Futtermittelqualität und -hygiene
  • Herausforderungen bei der Weidehaltung von Pferden
  • Einflussparameter auf die Tiergesundheit
  • Analysemöglichkeiten in der Futterbewertung
zurück zur Übersicht

Zielgruppe
TierärztInnen, StudentInnen der Veterinärmedizin und Pferdewissenschaften, PferdehalterInnen, Pferdeinteressierte, StallbesitzerInnen

Termine
25.09.2021 | PFW 211

Seminarpreis
160 €
zzgl. gesetzl. MwSt., zzgl. Unterkunft, inkl. Verpflegung
Weitere Infos

Fragen zum Seminar?
Frederike Imbusch

zur Anmeldung

Futtermittelrecht Nutztier | Basiswissen

Dieses Seminar bietet HändlerInnen, FachberaterInnen, Produkt- und QualitätsmanagerInnen einen Einstieg in das Futtermittelrecht. Dabei steht die VO (EG) 767/2009 mit den ergänzenden Verordnungen im Vordergrund. Die TeilnehmerInnen erlernen die wichtigsten Grundkenntnisse und lernen die Anforderungen an gesunde und handelsfähige Futtermittel für Nutztiere kennen.

Themenübersicht

  • Struktur und Grundzüge des Futtermittelrechts
  • Einführung in das europäische und nationale Futtermittelrecht
  • VO (EG) Nr. 178/2002 Grundsätze und Anforderungen des Lebensmittelrechts
  • VO (EG) Nr. 183/2005 Vorschriften für die Futtermittelhygiene
  • VO (EG) Nr. 1831/2003 über Zusatzstoffe zur Verwendung in der Tiernahrung
  • VO (EG) Nr. 767/2009 über das Inverkehrbringen und die Verwendung von Futtermitteln
  • Struktur und Grundzüge des Futtermittelrechts
  • Einführung in das europäische und nationale Futtermittelrecht
  • VO (EG) Nr. 178/2002 Grundsätze und Anforderungen des Lebensmittelrechts
  • VO (EG) Nr. 183/2005 Vorschriften für die Futtermittelhygiene
  • VO (EG) Nr. 1831/2003 über Zusatzstoffe zur Verwendung in der Tiernahrung
  • VO (EG) Nr. 767/2009 über das Inverkehrbringen und die Verwendung von Futtermitteln
zurück zur Übersicht

Zielgruppe
MitarbeiterInnen von Futtermittelherstellern, HändlerInnen, FachberaterInnen, ProduktmanagerInnen, OptimiererInnen, QM-Beauftragte

Termine
17.01. – 18.01.2022 | FRN 221

Seminarpreis
520 € Mitglieder
690 € Nicht-Mitglieder
zzgl. gesetzl. MwSt., zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Weitere Infos

Dozenten:
Karin Bosshammer

Fragen zum Seminar?
Henrike Lüpkes

Anmeldung zum Seminar

Futtermittelrecht Nutztier | Fortbildung

In diesem Seminar steht die praktische Umsetzung der aktuellen Verordnungen für die erfahrenen AnwenderInnen und Kenner des Futtermittelrechts im Vordergrund. Anhand von praktischen Beispielen werden die Rechtsgrundlagen und die korrekte Kennzeichnung besprochen. Mit eigenen Fragen und Erfahrungswerten aus der praktischen Arbeit gestalten die TeilnehmerInnen das Seminar nach ihren Wünschen.

Themenübersicht

  • Aktueller Stand des europäischen und nationalen Futtermittelrechts
  • Diskussion von Fragen der Teilnehmer
  • Erfahrungsaustausch zur Kennzeichnung der Futtermittel
  • Aktueller Stand des europäischen und nationalen Futtermittelrechts
  • Diskussion von Fragen der Teilnehmer
  • Erfahrungsaustausch zur Kennzeichnung der Futtermittel
zurück zur Übersicht

Vorkenntnisse und Erfahrungen sind für die Diskussion wünschenswert. Teilen Sie uns gerne Ihre Fragen und Themenwünsche schon bei der Anmeldung mit!

Zielgruppe
MitarbeiterInnen von Futtermittelherstellern, HändlerInnen, FachberaterInnen, ProduktmanagerInnen, OptimiererInnen, QM-Beauftragte

Termine
19.01.2022 | FRP 221

Seminarpreis
390 € Mitglieder
520€ Nicht-Mitglieder
zzgl. gesetzl. MwSt., zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Weitere Infos

Dozenten:
Karin Bosshammer

Fragen zum Seminar?
Henrike Lüpkes

Anmeldung zum Seminar

Futtermittelrecht Heimtier | Basiswissen

Dieses Seminar ist für MitarbeiterInnen konzipiert, die den Einstieg in das EU-Futtermittel- und Lebensmittelrecht finden möchten. Die Inhalte sind speziell auf die Kennzeichnung von Heimtierfuttermitteln ausgerichtet. Die TeilnehmerInnen lernen die wichtigsten Grundkenntnisse und die Anforderungen an gesunde und handelsfähige Futtermittel für Heimtiere kennen.

Themenübersicht

  • Struktur und Grundzüge des Futtermittelrechts
  • Einführung in das europäische und nationale Futtermittelrecht
  • Umgang mit der „Grünen Broschüre“
  • VO (EG) 767/2009 zum Inverkehrbringen und zur Kennzeichnung von Futtermitteln
  • Kennzeichnung von Einzelfuttermitteln und Eintragung in das EU-Register
  • Kennzeichnung von Allein- und Ergänzungsfuttermitteln für Heimtiere
  • Übungen und Beispiele zu Futtermitteln
  • Grundzüge der Werbung für Heimtierfuttermittel nach Futtermittelrecht
  • Struktur und Grundzüge des Futtermittelrechts
  • Einführung in das europäische und nationale Futtermittelrecht
  • Umgang mit der „Grünen Broschüre“
  • VO (EG) 767/2009 zum Inverkehrbringen und zur Kennzeichnung von Futtermitteln
  • Kennzeichnung von Einzelfuttermitteln und Eintragung in das EU-Register
  • Kennzeichnung von Allein- und Ergänzungsfuttermitteln für Heimtiere
  • Übungen und Beispiele zu Futtermitteln
  • Grundzüge der Werbung für Heimtierfuttermittel nach Futtermittelrecht
zurück zur Übersicht

Zielgruppe
MitarbeiterInnen von Futtermittelherstellern, HändlerInnen, FachberaterInnen, ProduktmanagerInnen, OptimiererInnen, QM-Beauftragte

Termine
23.09.2021 | FRA 212

Seminarpreis
390 € Mitglieder
520 € Nicht-Mitglieder
zzgl. gesetzl. MwSt., zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Weitere Infos

Dozenten:
Sabine Kruse

Fragen zum Seminar?
Henrike Lüpkes

zur Anmeldung

Futtermittelrecht Heimtier | Fortbildung

Diese Fortbildung für erfahrene AnwenderInnen und Kenner des Futtermittelrechts bietet die Gelegenheit, eigene Fragen aus der Praxis mit FachexpertInnen und -kollegInnen zu diskutieren und so die Kenntnisse über aktuelle Verordnungen aufzufrischen. Anhand von eigenen Fragestellungen und Kennzeichnungen gestalten die TeilnehmerInnen das Seminar mit eigenen Fällen aus dem beruflichen Alltag.

Themenübersicht

  • Aktueller Stand des europäischen und nationalen Futtermittelrechts
  • Diskussion von Fragen der Teilnehmer
  • Erfahrungsaustausch zur Kennzeichnung der Heimtierfuttermittel
  • Aktueller Stand des europäischen und nationalen Futtermittelrechts
  • Diskussion von Fragen der Teilnehmer
  • Erfahrungsaustausch zur Kennzeichnung der Heimtierfuttermittel
zurück zur Übersicht

Vorkenntnisse und Erfahrungen sind für die Diskussion wünschenswert. Teilen Sie uns gerne Ihre Fragen und Themenwünsche schon bei der Anmeldung mit!

Zielgruppe
MitarbeiterInnen von Futtermittelherstellern, HändlerInnen, FachberaterInnen, ProduktmanagerInnen, OptimiererInnen, QM-Beauftragte

Termine
08.11.2021 | FHP 212

Seminarpreis
390 € Mitglieder
520 € Nicht-Mitglieder
zzgl. gesetzl. MwSt., zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Weitere Infos

Dozenten:
Sabine Kruse

Fragen zum Seminar?
Henrike Lüpkes

zur Anmeldung FHP 212